Lebensader Todesstraße

Bolivien ist das Land mit den größten Höhenunterschieden Südamerikas. Zwischen dem Hochland der Anden im Westen und dem Quellgebiet des Amazonas im Osten fällt die Landschaft um 4.000 Meter ab. Mittendrin liegen die steilen Täler und Hänge der Yungas – mit den gefährlichsten Straßen der Welt. Allen voran die „Carretera de la Muerte“: die Todesstraße!

Aufbruch am Olymp

Der 80-jährige Kostas Zolotas lebt in Litochoro, am Ostrand des Olymp. Der ehemalige Bergführer mit wettergegerbtem Gesicht ist hier eine lebende Legende. Trotz seines hohen Alters will Zolotas noch einmal „seinen“ Berg besteigen.