Frisch vermählt in Estland

Wenn in Estland der Sommer einzieht, beginnt auch die Hochzeitssaison, denn kaum jemand will im Winter heiraten. Und die Esten lassen sich so einiges einfallen, um eine Hochzeit

zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Dazu gehören actionreiche Spiele und zahlreiche Rituale, die überwiegend unter freiem Himmel stattfinden, vom Segeltörn im

Wikingerschiff bis zum Tauziehen der gesamten Festgesellschaft. Auf der Hermannsfeste in Narva findet sogar ein Brautwettlauf für Dutzende Bräute aus Estland und Russland statt.

Für den reibungslosen Ablauf und die perfekte Stimmung vor und nach der Trauung engagiert man in Estland einen „Pulmaisa“, eine Mischung aus Hochzeitsplaner und

Zeremonienmeister. Der sorgt dafür, dass die Gäste nicht zu sehr dem Alkohol zusprechen und trotzdem kein Auge trocken bleibt.

Link zum kompletten Film: https://www.youtube.com/watch?v=OzL34KdYfLM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.